You are here

Amarok 2.1 "Let There Be Light" veröffentlicht

Amarok 2.1

Nach 5 Monaten harter Arbeit ist das Amarok Team stolz, euch die nächste Hauptversion von Amarok, 2.1 mit dem Codenamen "Let There Be Light" vorzustellen.
Mit der Veröffentlichung von Amarok 2.0 hatten wir den ersten Schritt hin zu einer ganzen Serie von Amarok 2.x Veröffentlichungen getan. 2.0 kam mit einer neuen Codegrundlage, auf der wir aufbauen und das Entwickler-Team ist motivierter als je zuvor, aus Amarok 2 den besten Musikplayer zu machen. Während die 2.0-Version schon viele Funktionen und Ideen enthielt, fehlten doch einige Funktionen aus den vorhergehenden, sehr erfolgreichen Amarokversionen, an die sich die Benutzer gewöhnt hatten und auch in der Version 2 erwarteten. Mit der Veröffentlichung von Amarok 2.1 beginnen wir nun, diese Lücken zu füllen, bringen aber auch eine ganze Reihe neuer und origineller Funktionen ein, um euer Musikerlebnis noch besser zu machen.


Die Highlights der neuen Version sind:

Verbesserungen der Wiedergabeliste

Die Wiedergabeliste ist in Amarok 2.1 stark verbessert worden. Man kann jetzt den Inhalt durchsuchen, filtern, Stücke in eine Warteschleife setzen oder Amarok nach einem bestimmten Stück stoppen lassen. Die größte Änderung ist jedoch der Layout-Editor. Man kann damit die Wiedergabeliste seinen Wünschen entsprechend gestalten. Coverbilder, Bewertungen, Genre oder einfach nur der Name des Stücks? Wie man gerade will! Der Editor kommt mit drei vorgegebenen Layouts und überlässt den Rest ganz der Kreativität des Nutzers!

Kontext-Browser

Der verbesserte Kontext-Browser hat ein neues Layout und nutzt die freie Fläche besser. Die Applet-Verwaltung wurde geändert und die Applets passen sich nun dem jeweiligen KDE-Farbschema an. Statt wie vorher auf mehrere Seiten verteilt, nutzt der Kontext-Browser jetzt eine einzige Spalte, die mit einer praktischen Schaltfläche am unteren Rand verwaltet werden kann.

Lesezeichen

Die Lesezeichen sind endlich da, und zwar in zwei Versionen: automatisch und manuell. Wenn man einen langen Podcast, ein Hörbuch oder irgendein Stück hört, das länger als 10 Minuten ist, merkt sich Amarok automatisch die letzte Position und nimmt die Wiedergabe wieder an dieser Stelle auf, wenn man zum Stück zurückkehrt. Man kann auch manuell Lesezeichen in jede Art Stück setzen und für später speichern.

Amarok URLs

URLs machen es möglich Stellen in Amarok zu verlinken. Zum Beispiel kannst du eine URL zu einem tollen Stück, das du bei Jamendo gefunden hast und sie einem Freund schicken. Dessen Amarok kann dann den Jamendo Service und Song öffnen den du gefunden hast. Du hast ein außergewöhnliches Hörbuch bei LibriVox gefunden? Erstelle einen Link und schicke ihn an deine Familie. Wir testen noch viele Möglichkeiten Amarok URLs zu benutzen. Du kannst also auf einige interessante darauf basierende Funktionen gespannt sein.

Last.fm

Die Oberfläche des Last.fm Services wurde überarbeitet und erlaubt es nun Tag-, Nutzer- oder Künstlerstationen abzuspielen. Es ist jetzt möglich Stücke aus der lokalen Sammlung als "geliebt" zu kennzeichnen. Jetzt kannst du zeigen wie sehr du Musik liebst, sogar für deine lokalen Stücke. ;-)

ReplayGain-Unterstützung

Amarok unterstützt ReplayGain jetzt nativ. Wenn es aktiviert ist passt Amarok die Lautstärke der Songs an um große Lautstärkeschwankungen zu vermeiden. Im Moment benötigt es das GStreamer Phonon Backend.

Sammlungsüberschriften

Die Sammlungsüberschriften wurden verbessert und sehen jetzt aufgeräumter aus.

Media Devices

Albumcover-Unterstützung für iPods wurde hinzugefügt und viele Probleme behoben.

Compilations

Dank schlafloser Nächte vieler Amarokentwickler funktioniert die Erkennung von Compilations jetzt zuverlässiger. :)

Phonon-Einstellungen

Es ist nicht mehr nötig Amarok zu verlassen um die systemweiten Soundeinstellungen zu ändern. Der Konfigurationsdialog von Phonon kann jetzt von Amaroks Einstellungen aus geöffnet werden. Das ist vorallem nützlich wenn man Amarok in anderen Desktopumgebungen und Betriebssystemen nutzt

und einiges mehr!


Hol dir Amarok 2.1 noch heute und entdecke Musik wieder!

download

Du kannst Videos zu einigen der genannten Neuerungen in unserem YouTube account finden. Falls du sehen möchtest woran wir für Amarok 2.1 und darüber hinaus arbeiten, schau doch mal auf unserem Planet vorbei.

Deutsch

Kommentare

und schon wieder keine Windows Version...

wer hat schon windows......

Geil - gar kein Vergleich zu 2.02 in Ubuntu 9.04 - amazing! Die WIdgets sind besser zu gebrauchen die Bookmarks sind super und generell macht das ding einen super Eindruck - danke an alle Entwickler für ihre Arbeit

Amarok ist das beste.

Ich warte schon seit langen auf die offizielle Windowsversion. Gibt es schon genaue Pläne/ Zeitraum, wann es eine offizelle Version gibt?