You are here

Tech Preview 'Kutie' von Amarok 2


Photo copyright 2007 by Wild Spirit Wolf Sanctuary Wolves,
licensed under by-nc-nd 2.0



md5sum: ed37b7f92454a5163d6e4060602a6805

Amaroks hauseigene Mein-Wolf-frisst-Bugs-Abteilug teilt uns die unverzügliche Veröffentlichung der ersten Vorschau-Version von Amarok 2 mit.

Diese Vorschau stellt einen Snapshot des aktuellen Status der Entwicklung von Amarok 2 dar. Nach fast einem Jahr Entwicklung ist es bereits einigen Aufgaben gewachsen. Es spielt Musik! Das grundlegende Framework ist bereits implementiert (Sammlung, Plasma, Web Services), was uns die Möglichkeit gibt Amarok 2.0 zur innovativsten aller bisherigen Veröffentlichungen zu machen. Doch es gibt noch sehr viel zu tun bis zur endgültigen Veröffentlichung von Amarok 2.0 und wir möchten dich einladen uns bis dahin zu unterstützen. 

 

Viele Dinge sind noch immer kaputt, überhaupt nicht implementiert oder einfach hässlich. Wir sind uns dessen bewusst und Hilfe ist durchaus willkommen. Andere Dinge funktionieren hingegen bereits recht gut. Das Ziel dieser Vorschau-Version ist es einige von euch zu motivieren, uns bei der Fertigstellung von Amarok 2.0 zu unterstützen. Wir benötigen Entwickler und Artwork-Künstler, ebenso wie Rokymoter (unsere non-coder Support und Promo-Crew). Falls du Interesse hast Amarok 2.0 mitzugestalten dann besuche
uns in unserem IRC channel #amarok.de auf Freenode oder schick uns eine e-mail an amarok@kde.org

Bitte sendet keine Bugreports für Amarok 2 ein, bis wir eine offizielle Alpha- oder Beta-Version veröffentlichen. Es gibt noch viele offensichtliche Fehler, die häufig von unvollständigen Implementierungen kommen, an denen noch gearbeitet wird. Falls ihr einen Fehler behoben habt sendet euer "svn diff"
bitte an uns und helft mit dieses Welpen in einen wilden Wolf zu verwandeln


---------

Es handelt sich um pre-alpha software!

Um diese Vorschau-Version unter Kubuntu zu installieren führe folgende Schritte durch:
1. füge "deb http://ppa.launchpad.net/kubuntu-members-kde4/ubuntu gutsy main" zur /etc/apt/sources.list hinzu
2. führe sudo apt-get update && sudo apt-get install amarok2 amarok2-phonon aus!

Deutsch

Kommentare

Ich habe so lange auf die Version 2 gewartet. Nun habe ich sie mir das erste mal angesehen und muss sagen ich bin etwas enttäuscht. Ich dachte die Version würde schon weiter sein. Es gibt leider noch sehr viele Sachen die einfach nicht gehen.
Naja da ich eh noch nicht auf KDE4 wechsel, warte ich noch etwas. Wenn die Version 2 später mal so geil wird wie die 1, dann lohnt sich das warten.

Gruß
Patrick

Ich bin von der neuen Version auch nicht sonderlich begeistert bis jetzt. Wie man online lesen kann ist das Teil noch nicht fertig und "teilweise hässlich" .
Ich würde in jedem Fall für eine Möglichkeit plädieren das "Context View" optional ausschalten zu können.
Wo kann ich das anbringen, dass dann auch das bewusste "hackerl" dafür implementiert wird?

Gefunden! Danke!

Könnt ihr alle nicht lesen das ist eine Pre-Alpha Version also was erwartet ihr?

Schon klar. Da gehts eher drum, dass es ja ursprünglich geheißen hat dass die 2er mit KDE4 kommt, nun ist KDE4 da und amarok2 aber noch (zu) weit weg. Deshalb die Enttäuschungen.

Hallo,

nun ja Amarok 2 wurde ursprünglich mal zu KDE 4 angekündigt. Nur einiges was Amarok von KDE 4 nutzt (Plasma, Phonon) war teilweise bis zum Schluss noch nicht endgültig stabil und fertig (Plasmas Api ist zwar jetzt stabil, was man von Plasma selbst leider nicht behaupten kann).

KDE 4.0 ist derzeit nicht wirklich im Alltagseinsatz zu gebrauchen. Zu viel fehlt noch, zuviel ist garnicht einstellbar. Viel von dem was man von KDE 3.5.8 gewöhnt ist, ist so noch nicht richtig enthalten. Außerdem ist es nicht wirklich als stabil zu bezeichen.

Wie eben auch die KDE Entwickler selbst sagen. (und viel anders war es auch nie geplant). KDE 4.0 ist die erste Version auf der Reise zu dem was KDE 4 mal sein soll. Dennoch war das Release von KDE 4.0 sinnvoll. Es soll die Leute dazu bringen es zu nutzen um von denen Bugreports und sonstiges Feedback zu bekommen, um die Distris dazu bringen langsam den Anpassungsprozess zu starten. Und um die vielen Entwickler von QT/KDE Anwendungen endlich ein Signal zu geben hey unsere API ist stabil, portiert eure Programme. KDE 4.0 fehlen z.b. noch völlig die neuen Version von KDE-Pim.

Und ich denke aus ähnlichen Gründen hat man sich hier entschlossen dieses Preview von Amarok 2 hier zu veröffentlichen. Eben weil die User immer ein wichtiger Teil der Entwicklung waren, weil man Feedback und auch Bugreports einfach braucht. Und jetzt wo KDE 4 erschienen ist, ist es außerdem viel einfacher für die meisten, Amarok 2 überhaupt zu testen. Bisher war es doch für viele deutlich schwieriger, man brauchte erst die RCs oder sogar SVN-Version von KDE (naja wenigstens einem Teil davon) und dann musste man auch noch Amarok selbst kompilieren.

KDE 4.1 im Sommer wird da schon viel weiter sein. Und dann soll wenn ich das richtig verstanden hab, auch Amarok 2 so weit sein. Ich persönlich hoffe ohne auf allzuviele Features von Amarok 1.4 verzichten zu müssen.

Also seid froh. Auch wenn das warten, natürlich kein Spass macht. Aber hey, wenn ihr es eilig habt, macht mit (wofür ich allerdings auch keine Zeit hab).

Achja, das hier ist nur die Sicht eines Amarok Users, aber ich denke das ie Amarok Entwickler mir im wesentlichen zustimmen, wenn nicht dürfen sie mich hier verhauen ;-).

Schön formuliert, DanielW. Ich arbeite (Betonung auf arbeite) zur Zeit unter den KDE 4 SVN builds (d.h. immer das aktuellste) und muss sagen, dass sich seit Version 4.0 einiges getan hat. Es wurden hunderte Bugs geschlossen und viele Features eingebaut, wodurch sich dass arbeiten unter KDE 4 für mich mittlerweile als genauso angenehm wie unter KDE 3 herausstellt. Nur soviel zur Qualität von KDE 4 ;-)
Und zum Thema KDE 4 wurde ja schon alles gesagt... Jedenfalls sollten Normaluser diese Version nicht benutzen, weil sie eigentlich nur für technisch interessierte Benutzer und Entwickler nützlich ist.


Und zum Thema KDE 4 wurde ja schon alles gesagt...

Sorry, zum Thema Amarok meinte ich^^

Ich muss dazu sagen das ich amarok2 zuerst nur unter KDE3.5 laufen hatte. Da ging fast gar nichts.
Nun habe ich es unter KDE4 laufen. Das sieht schon etwas besser aus.
Ich benutze trotzdem amarok 1.4.7 + eigene patches.
Jedoch sagt mir das Konzept von amarok2 nicht so ganz zu.
Ich finde das die Playliste in die Mitte gehört.
Aber ich bleibe gespannt wie es weiter geht. Freue mich schon auf einige Fetures.
Ich habe z.B. einen ampache der dann ja direkt in amarok2 eingebunden werden kann.

Mich würde interessieren ob es Amarok 2 dann auch für Windows gibt. Benutze zwar auch Kubuntu aber manhcmal hätt ich nichts gegen eine Amarok Version in Windows

Bitte das Apostroph in der ersten Zeile "Amarok's hauseigene [...]" entfernen (ersatzlos streichen). Es wird ein Genitiv gebraucht, nichts ausgelassen... (ja, im Englischen gehört da eines hin).

Grüße vom Zwiebelfisch

Wärest Du der Zwiebelfisch, so wüßtest Du, dass Apostrophen nur männlich auftreten. Also, wie muss es heißen? Richtig, " den Apostrophe(en) weglassen".

nicht der Zwiebelfisch

Tut sich hier eigentlich noch etwas !?