You are here

Fast Forward to 1.4.7

Amarok 1.4.7, wieder ein Bugfixrelease um die Zeit bis Amarok 2.0 das Licht der Welt erblickt zu verkürzen. Unsere Entwickler haben sehr hart daran gearbeitet, euch eine noch aufgeräumtere Version vom Amarok "Fast Forward" zu geben.

Amarok 1.4.7 enthält ein verbessertes Backend für deine Musiksammlung. Pasi Lallinaho lässt das Amarok-Symbol in neuen Farben erstrahlen. Die Radiostreams, die wir anbieten, wurden aufgeräumt um euch die feinsten und coolsten verfügbaren Streams zur Verfügung zu stellen. Natürlich haben wir auch eine Menge Bugs behoben, auch wenn sich das Hauptaugenmerk auf die Entwicklung von Amarok 2.0 verschoben hat.



Weitere Neuigkeiten: Teile eures Lieblings-Entwicklerteams werden bei der FrOSCon in Sankt Augustin vom 25.-26. August anwesend sein. Also kommt vorbei und sagt hallo. Erzählt es nicht weiter, aber wir haben eine kleine Überraschung für jeden der seinen USB-Stick mitbringt. Vergesst bloß die Kekse nicht ;-).

CHANGELOG: Die Änderungen:
  • Die coolen Streams aktualisiert.
  • Verbessertes Amarok-Symbol, danke an Pasi Lallinaho.
  • Aktualisierung von SQLite auf 3.4.1
  • Verbesserungen in SQL Abfragen durch Optimierungen. Patch durch Gosta

Bugfixes: Fehlerkorrekturen:

  • Wenn der Musiker bei Wikipedia nicht gefunden wurde gab es eine Endlos-Abfrage an Wikipedia wenn locale nicht auf Englisch gesetzt war (BR 142764)
  • Es war nicht möglich die Intelligenten Playlisten auf mehr als1000 Lieder zu begrenzen. (BR 148084)
  • Erweiterte Informationen bei Podcasts gefixt.
  • "Nicht bewertet" wird nicht mehr durch einen halben Stern dargestellt. Patch durch Tuomas Nurmi
  • Einträge von Coole Streams zu Ordnern kopieren nicht verschieben. (BR 147404)
  • Ordner gingen im Playlistbrowser manchmal verloren. (BR 147404)
  • NJB Geräte konnten kaputte Tags haben die Unicode-Zeichen enthielten. Patch durch Kun Xi
  • Zeige OSD auch wenn das Lied durch ein Tastenkürzel gewechselt wurde. Patch durch Tuomas Nurmi
  • Zeige die Bewertungs-Sterne in der richtigen Größe im OSD. Patch durch Tuomas Nurmi
Bild netterweise durch SeraphimC zur Verfügung gestellt. (CC: by-nc-nd)
Deutsch

Kommentare

Wurden also "aufgeäumt", ja? Von den Ömern vielleicht? ;-)

Danke für den Hinweis.
Bei Übersetzungen schleichen sich leicht mal Fehler ein...